« zurück zur Übersicht

RQP dehnt Geschäftsgebiet auf Mecklenburg-Vorpommern aus

Mai 2018
Schwerin. RQP hat einen Standort in Mecklenburg-Vorpommern eröffnet. Damit schreitet die regionale Expansion weiter voran und das Geschäftsgebiet erstreckt sich mittlerweile auf den ge-samten norddeutschen Bereich. Auch im Beraterpool sind bereits kompetente Berater ansässig in Mecklenburg-Vorpommern zu finden.

Expansionskarte

„Wir sind von Kredit- und Förderinstituten gefragt worden, ob RQP einen Beraterpool auch für Mecklenburg-Vorpommern auf-bauen kann“, erklärt Christiane Tiemann. „Die Mitarbeiter der Banken haben unsere erfolgreiche Arbeit in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen beobachtet und schließlich einen Bedarf an unseren Dienstleistungen angemeldet. Dem sind wir gern nachgekommen“, so Frau Tie-mann.

„Aus der Verbundarbeit mit anderen nord-deutschen Bürgschaftsbanken kennen wir die positiven Erfahrungsberichte mit der RQP. Gerne schließen wir uns dieser Idee als Kooperationspartner den Kollegen aus Norddeutschland an“, erklärt Dr. Thomas Drews, Geschäftsführer der Bürgschafts-bank Mecklenburg-Vorpommern.

Besonders erfreulich: RQP ist sofort für das landeseigene Förderprogramm von Mecklenburg-Vorpommern der Gesell-schaft für Struktur- und Arbeitsmarktent-wicklung (GSA) freigeschaltet worden. So können Unternehmen, die RQP-Experten beauftragen, Beratungskosten nicht nur über den bundesweiten BAFA-Zuschuss, sondern darüber hinaus auch für umfang-reichere Beratungen über die GSA bezu-schussen lassen.

Seite drucken

« zurück zur Übersicht