ZUR RQP

Die RQP vermittelt für mittelständische Familienunternehmen Berater und sichert mit speziellen Verfahren die Qualität bei der Erbringung entsprechender Beratungsleistungen.

RQP nimmt das Beratungsanliegen vom Unternehmer qualifiziert auf und empfiehlt nach diesen Maßgaben den passenden Berater aus dem RQP-Expertenpool.

Die Berater durchlaufen bei RQP eine umfassende Qualitätsprüfung, bevor sie in den Expertenpool aufgenommen werden. Nach erfolgreicher Bewährung können sich Berater durch RQP zertifizieren lassen.

Die RQP begleitet die laufenden Projekte, um auch hier die Qualität der Beratung sicherzustellen.

Die RQP verfügt über einen ausgewogenen Beraterpool an Fach- und Branchenspezialisten, auf die sie für Beratungsanliegen aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern zurückgreifen kann.

Es liegt im Interesse der RQP, den Beraterpool kontinuierlich um weitere interessante Profile zu erweitern und freut sich über entsprechende Anfragen.

Vertragsgestaltung der Zusammenarbeit


Die RQP ist Vertragspartner für das zu beratende Unternehmen auf der einen Seite und für die externen Spezialisten auf der anderen Seite.

Der Beratungsvertrag regelt hier insbesondere die Themen:

  • Gegenstand der Zusammenarbeit
 
  • Durchführung der Beratungsleistungen
 
  • Mitwirkungspflichten
 
  • Vertraulichkeit
 
  • Kundenschutz und Wettbewerb
 
  • Aufwandszeiten und Kosten
 

Leistungen der RQP für den Berater

Die Aufgaben der RQP sind weitreichender als die reine Vermittlung von Beratungsleistungen.

Die RQP übernimmt im Beratungsprozess die Gesamtkoordination und Gesamtsteuerung der einzelnen Beratungsobjekte – so zum Beispiel, je nach Projektumfang, die Abwicklung der Formalien, die Terminsteuerung und –überwachung, die Information und Kommunikation, die Dokumentation und weiteres. Hierbei erfolgt eine eng abgestimmte Zusammenarbeit zwischen dem jeweils eingesetzten Berater und dem RQP-Prozessbegleiter. Während sich der Prozessbegleiter um die Aufgaben der Projektsteuerung kümmert, kann sich der Berater auf die eigentliche Leistungserbringung konzentrieren.

Durch die effiziente und vertrauensvolle Zusammenarbeit der RQP mit ihren sorgfältig gewählten Beratern wird die Qualität der Beratung im Sinne der Erfüllung der Kundenanforderungen sichergestellt. Die Arbeitsteilung wird jeweils zu Beginn des Beratungsprojektes besprochen und festgelegt. Die Intensität der Arbeitsteilung bis hin zur inhaltlichen Unterstützung ist je nach Projektaufgabe und –umfang unterschiedlich ausgeprägt.


Abrechnungssystem der RQP
Die Anzahl der notwendigen Tagewerke zur Erbringung der jeweiligen Leistungen werden je nach Bedarf und Umfang individuell festgelegt.